Entdeckungs
phase

eines Softwareprojekts

Kostenvoranschläge anfordern
Die Entdeckungsphase prüft die Stichhaltigkeit einer Geschäftsidee, bevor die Softwareentwicklung beginnt. Es beschreibt die wirtschaftlichen und technischen Seiten eines Projekts und schätzt die für seine Umsetzung erforderlichen Ressourcen ab.

Bei Erbis führen wir die Entdeckungsphase durch, um den endgültigen Arbeitsumfang für Ihr Projekt festzulegen. Unsere Experten führen Geschäftsanalysen und technische Scans durch, um Ihnen einen kohärenten Projektplan zu liefern.

So funktioniert die Entdeckungsphase

Die Findungsphase dauert in der Regel nicht länger als einen Monat. Je nach Projektspezifika und den Bedürfnissen des Kunden kann es jedoch auch schneller oder später abgeschlossen werden. Während dieser Zeit erstellt das Erbis-Team die Dokumentation und Produktartefakte, die für den Beginn der Softwareimplementierung erforderlich sind.
Woche 1
Der Business Analyst führt marktforschung durch und untersucht das Wettbewerbsumfeld. Sie untersuchen ähnliche Produkte, bestimmen die Zielgruppe und identifizieren aktuelle Geschäftsanforderungen. Darüber hinaus spezifizieren sie die Probleme, die ihr Produkt lösen würde, und skizzieren Risiken.
Woche 2
Der UI/UX-Designer erstellt ein wireframe – eine Schwarz-Weiß-Skizze, die die zukünftige Produktstruktur zeigt. Dann folgt ein Prototyp – ein interaktives Modell, das nicht nur demonstriert, wie das Produkt aussehen wird, sondern auch, wie es funktionieren wird.
Woche 3
Der Lösungsarchitekt zeichnet ein architekturdiagramm, das die Softwarekomponenten, ihre Beziehungen und Eigenschaften zeigt. Es vermittelt auch Verbindungen zu externen Komponenten wie Benutzern, Datenbanken und Diensten.
Woche 4
Das Projektteam erstellt einen Projektplan, der Schritte zur Produktimplementierung, Aufgabenrückstand und ungefähre Fristen enthält. Der Plan umreißt langfristige und kurzfristige Ziele und die Wege, sie zu erreichen.

Leistungen

Nach Abschluss der Entdeckungsphase erhalten Sie eine dokumentierte Beschreibung des Projektablaufs, dargestellt durch die folgenden Artefakte:

SRS (Software-Anforderungsspezifikationen)
Funktionale und nichtfunktionale Produktanforderungen und Anwendungsfälle.
Architekturdiagramme
Eine visuelle Darstellung aller Systemelemente und erleichtert das Verständnis der Produktlogik und -struktur.
Detaillierte Beschreibung des Technologie-Stacks
Einzusetzende Technologien: Programmiersprachen, IT-Infrastruktur, Frameworks, Cloud-Dienste, Drittanbieter
Prototyp
Ein anklickbares Produktmodell, das das tatsächliche Erscheinungsbild nachahmt und zeigt, wie der Benutzer mit der App interagieren wird.
Projektplan
Arbeitsumfang, Meilensteine, Technologie-Stack, Teammitglieder und ungefähre Fristen.
Kosten- und Zeitschätzungen
Berechnung, wie lange es dauern wird, bestimmte Aufgaben zu erledigen, und wie viel es kostet, bestimmte Funktionen zu entwickeln.

Unser Team

Ein typisches Discovery-Phase-Team besteht aus drei Personen: Business Analyst, Solution Architect, UI/UX Designer.
01. Business Analyst
recherchiert Markt, Wettbewerber und Nutzer. Sie erstellen eine Produktstrategie, in der die Produktziele und Mittel zu deren Erreichung erläutert werden.
02. Lösungsarchitekt
erstellt ein Softwarekonzept und übergibt das Projekt anschließend an das Entwicklungsteam zur technischen Umsetzung.
03. UI/UX-Designer
arbeitet an Benutzererfahrung und App-Schnittstellen. Sie sind für Produktkomfort und harmonische Optik verantwortlich.

Sie möchten ein Produkt entwickeln?

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit unserem Technikexperten!
Kontakt aufnehmen